Wie alles begann...

Da unser Teamcoach Andi Steinhart einen langjährigen Background im Bikesport hat (Cross Country, Marathon & Fourcross) und bereits von 2003 bis 2007 sein erstes Fourcross-Team geleitet hat (Dualflame - Crew), war die "Hemmschwelle" etwas neues zu gründen nicht allzu hoch ;-) 

Den Ausschlag dazu hat letztendlich das letzte Mountainbike-Fourcross-Rennen des Jahres 2014 in Wolfach (D) am 4. Oktober gegeben. Einzelne Biker unserer Trainingsgruppen fanden seit der ersten Teilnahme an einem Rennen Ende 2013 (Leibstadt) immer mehr Gefallen daran und entwickelten sich auch spürbar. Dies haben Conny Rudin (Finanzen / Einkauf) und Andi bemerkt, wobei es aber vor allem Conny durch ihre Überzeugungskraft zu verdanken ist, dass das Fastlane Gravity Team ins Leben gerufen wurde :-) 

Bedeutung unseres Team-Namens

Das englische Wort "Fastlane" bedeutet "Überholspur" auf deutsch wie z.B. die Überholspur auf der Autobahn.

Dies passt bestens zu unserem Rennteam, wollen wir doch in den Rennen stets auf der Überholspur bleiben oder auf diese wechseln. Auch wenn dies nicht immer wie gewünscht klappt und wir unsere Konkurrenten nicht immer überholen können, so bleibt dies doch das grosse Ziel unserer Fahrer.