> Zurück

3x1 und 1x2 !!!

Steinhart Andreas 24.04.2016

Schlammschlacht auf zwei Rädern

Saisonstart des Fastlane Gravity Team

Am Samstag 23. April machten sich zehn Fahrer des Fastlane Gravity Teams aus Lupsingen auf den Weg nach Homberg / Bern um dort ihr erstes Dual Eliminator Rennen dieser Saison zu bestreiten. Die Wetterbedingungen waren auch dieses Jahr wieder schwierig: Durch den andauernden Regen, welcher nur kurz eine Pause machte um dann umso heftiger wieder einzusetzen, wurde die Strecke immer matschiger und dementsprechend rutschig. Trotz Schlammreifen, welche die Mehrheit der Fahrer montiert hatte, machte so manchem ein Rutscher oder Sturz einen Strich durch die Rechnung...

Den Druck welcher jeder Fahrer zusätzlich spürt wenn er mit seinem Konkurrenten gleichzeitig auf die Strecke geschickt wird, machte die Sache nicht einfacher. Von den beiden Fahrern kommt in diesem Rennformat nämlich nur derjenige eine Runde weiter welcher zuerst ins Ziel kommt, der zweite scheidet aus. Somit fuhren viele hart am Limit, was zwar normal ist, aber bei diesen Wetterbedingungen doch öfters zu Stürzen und somit zum ausscheiden führte.

Einige unserer Fahrer kamen mit diesen Bedingungen aber sehr gut zurecht und dies resultierte schlussendlich in vier Podestplätzen! Gian Wild holte sich den ersten Platz in der Kategorie U11, Joel Rudin den ersten Platz bei den U13, Tim Rudin den ersten Platz bei den U15 und Andi Steinhart den zweiten Platz bei den Masters. Herzliche Gratulation an dieser Stelle!

Komplette Rangliste mit den Resultaten aller Fahrer:

http://4cross.ch/images/press/2016/Rangliste_Eliminator_Homberg_2016.pdf

Video der Qualifikation von Jonas Gauss (Fahrer Kategorie Elite):

https://www.youtube.com/watch?v=eu9LmnjUSmA

Fotos von Peter Hirzel:

https://www.facebook.com/peter.hirzel.7/media_set?set=a.10209176831677341.1073741836.1216767058&type=3

Fotos vom Veranstalter (auf die Fotos des "Dual Eliminator" klicken):

http://www.sc-homberg.ch/fotogalerie/

Nun freuen wir uns bereits auf das nächste Rennen welches am Sonntag 8. Mai in Winterthur stattfinden wird (Infos: www.4cross.ch) und hoffen dort ähnlich gut abschneiden zu können.