> Zurück

2016: Ein guter Jahrgang!

Steinhart Andreas 10.10.2016

Kurzer Jahresrückblick Fastlane Gravity Team  

Als unsere Fahrer gleich im ersten Rennen in Homberg dreimal den ersten Platz (U11 / U13 / U15) und einen zweiten Platz (Masters) holten, war der erste Druck und die Ungewissheit wie weggeblasen – wir hatten einen perfekten Start in die Saison 2016!

Joel Rudin auf dem Weg zu Platz 1 in Homberg / Bild: Peter Hirzel >>> hipShOts@softenvironment.ch

In den insgesamt zehn Rennen der Bergamont European 4Cross Series (www.4cross.ch) konnten wir bis Saisonende total 10 erste Plätze, 13 zweite Plätze und 9 dritte Plätze ergattern. Es freut uns weiterhin sehr, dass wir auch in der Gesamtwertung einzelne unserer Fahrer auf einem Podestplatz wiederfinden:  

U13: Joel Rudin Platz 1

U13: Florian Zimmerli Platz 2

U15: Tim Rudin Platz 2

U17: Nathanael Thomann Platz 2

Masters: Andi Steinhart Platz 2

Masters: Pascal Guggisberg Platz 3  

Hier die Gesamtwertung 2016 mit allen Fahrern:

European4CrossSeries_Fahrer_Gesamtwertung_2016_10_Lauf.pdf

Gian am fighten in Leibstadt / Bild: www.trixpics.ch

Weiterhin haben wir 2016 zwei Teams à je 5 Fahrer gebildet welche in den Rennen jeweils auf Punktejagd gingen. Was wir nie gedacht hätten, aber wahr wurde: Wir holten uns den ersten und zweiten Platz von 8 Teams! Hier das PDF mit der Teamwertung:

European4CrossSeries_Team_Gesamtwertung_2016_10_Lauf.pdf

Von gröberen Verletzungen blieben wir dieses Jahr zum Glück mehrheitlich verschont, mal abgesehen von einzelnen eher glimpflich ausgegangenen Stürzen. Einzig Nico Sauter verletzte sich beim Ski fahren, musste sich an der Schulter operieren lassen und fiel dementsprechend leider für längere Zeit aus.

Florian am Oriscup in Hölstein / BL

Um an allen der 10 Rennen teilnehmen und wichtige Punkte sammeln zu können, mussten wir übrigens 4015 Kilometer zurücklegen und 48 Stunden nonstop im Auto sitzen! Die Kilometer welche wir für das Training alle zwei Wochen in Leibstadt / Grenchen oder Pfäffikon jeweils zurücklegen rechnen wir nun lieber nicht auch noch dazu ;-)  

Zum Schluss möchten wir all unseren Sponsoren recht herzlich danken welche uns auch im Jahr 2016 grosszügig unterstützt und zu unserem Erfolg beigetragen haben:  

Suspension Service & Tuning

Schmutz Sport Oberdorf

BDO Treuhand

Maxxis Tires

Club Maillot D’Or

HT Components

Bliss Protection

Super Cycle

Loaded

Physio Train & Win

Breitenstein Fenstertechnik AG  

…und nicht zu vergessen natürlich unsere Gönner und alle Eltern und weitere Beteiligten ohne welche das ganze nicht möglich gewesen wäre.

Nun geht es nach einer kurzen Pause am 5. November mit dem Training weiter, damit wir auch 2017 hoffentlich gut in die Saison starten können.