> Zurück

Round#4 Winterthur

Steinhart Andreas 15.05.2017

Fourcross Winterthur 14.05.2017

Gestern traf sich die Fourcross-Szene wieder einmal und zwar zur vierten Runde der European 4Cross Series (www.4cross.eu) auf der Bmx-Bahn in Winterthur / Dättnau. Das Wetter meinte es entgegen aller Befürchtungen gut mit uns, bis auf ein paar Regenschauer im Training blieb es danach mehrheitlich trocken.

Florian und Finn im Gate - Training vor der Qualifikation

Die Rennläufe

In der U11 sah es so aus als ob Robin, aufgrund seiner Quali-Ergebnisse, am weitesten kommen würde. Er startete gut in seinen ersten Lauf wo er dann zusammen mit Bastian Dannfald die Führung übernahm. Die beiden befanden sich auf der zweiten Geraden auf gleicher Höhe als es passierte: Die beiden kamen sich zu nahe und stürzten! Somit war für die Jungs das Rennen bereits zu Ende da die beiden hinteren Fahrer vorbeiziehen konnten und somit eine Runde weiter kamen. Erfreulich war aber, dass Nevin und Yanik beide gut drauf waren: Nevin konnte im grossen Finale (Platz 1-4) um einen Podestplatz mitkämpfen und Yanik startete im kleinen Final (Platz 5-8) welches er dann auch gewann.

Yanik am fighten

In der U13 waren die Mitstreiter wie immer sehr stark und Gian und Finn konnten diese trotz vollem Einsatz nicht allzu sehr "ärgern". Platz 10 (Gian) und 7 (Finn) standen schlussendlich auf der Endabrechnung.

In der U15 gab Florian vollen Einsatz und es war eine Freude einem unserer technisch begabtesten Fahrer zuzuschauen wie er über die Piste flog. Florian zeigte ein gutes Rennen und erreichte schlussendlich einen soliden 9ten Rang von 15 Fahrern.

In der U17 war es toll zu sehen wie auch Nathanael seine Riesenfortschritte, welche er in Sachen Fahrtechnik in letzter Zeit gemacht hat, auf der Strecke umsetzt. Auch wenn der vierte Platz (von 10 Fahrern) extrem undankbar ist, hoffen wir, dass er nicht allzu unglücklich darüber ist.

Nathanael mit Airtime auf der zweiten Geraden

Bei den Masters war unser Fahrer und gleichzeitig Sponsor (www.ss-t.ch) sehr gut drauf und konnte das Rennen für sich entscheiden! 1. Platz - wir gratulieren Guggi :-)

Hier unsere Resultate auf einen Blick:

U11

Nevin Maeder Platz 4 von 13

Yanik Steinhart Platz 5 von 13

Robin Fankhauser Platz 13 von 13

U13

Finn Hasler Platz 7 von 10

Gian Wild Platz 10 von 10

U15

Florian Zimmerli Platz 9 von 15

U17

Nathanael Thomann Platz 4 von 10

Masters

Pascal Guggisberg Platz 1 von 3

Die komplette Rangliste mit allen Fahrern findet ihr hier:

http://www.4cross.eu/images/press/2017/Rangliste_2017_4_Winterthur_4Cross.pdf

Die Fotos

Bilder von unserem Coach Andi gemacht, könnt ihr hier abrufen:

https://www.flickr.com/photos/135178919@N04/sets/72157681927217760/with/33860844373/

Auch Trix-Pics war wieder mit dabei und hat Hammerbilder geschossen:

https://www.trixpics.ch/sports-2017/4-cross-1/european-4x-series-round-4/

Nun ist eine etwas längere Pause angesagt bis zur fünften Runde welche am Sonntag 2. Juli in Ohlsbach (D) stattfindet. Wir sind gespannt, da wir noch nie auf dieser Strecke gefahren sind, mal schauen was da auf uns zukommt. 

See you there - bis bald wieder!