> Zurück

Round #12 Leibstadt

Steinhart Andreas 24.09.2017

Fourcross - Race Leibstadt 23.9.2017

Gestern nahmen fünf unserer Fahrer am Fourcross-Rennen in Leibstadt teil um wichtige Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Einer unserer talentiertesten Fahrer, Florian Zimmerli, fiel wegen einer Kreuzbandzerrung leider aus und auch Tim Rudin fühlte sich leider nicht fit genug um in diesem Rennen vernünftig mitfahren zu können. Der Rest gab aber alles, hier ein kleiner Bericht wie es uns erging:

In der U11 erreichte Robin in der Qualifikation den 3ten und Yanik den 5ten Platz von 11 Fahrern. Dies bedeutete eine gute Ausgangslage für die um 17 Uhr folgenden Finalläufe. Im Halbfinale schaffte Robin dann auch relativ problemlos den Einzug in den grossen Final wo es um die Entscheidung um Platz 1-4 ging. Yanik hatte es in seinem Halbfinal dann doch ein bisschen schwerer, musste er doch gegen den ersten, vierten und achten der Qualifikation starten. Kurz nach der ersten Kurve reihte sich Yanik dann aber auf zweiter Position ein und konnte diese bis ins Ziel halten auch wenn Tino Dieterle ihm knapp auf den Fersen war. Robin und Yanik erreichten also das grosse Finale, wir waren extrem gespannt was noch weiter passieren würde :-)

Robin in einem seiner Läufe / Bild: www.trixpics.ch

Im grossen Final der U11 standen dann Fabio Santos, Bastian Dannfald, Robin und Yanik nebeneinander. Diese Reihenfolge blieb dann auch so bis ins Ziel und somit erreichte Robin den dritten und Yanik einen guten vierten Rang. Bravo Jungs! 

Yanik im Halbfinale knapp vor Tino Dieterle / Bild: www.trixpics.ch

In der U13 bekam es unser Gian mit sehr starken Fahrern zu tun. Er hatte gute Starts und hängte sich rein, aber seine Mitstreiter behielten leider meistens die Oberhand. Trotzdem gut gefightet Gian!

Gian in einem seiner Läufe / Bild: www.trixpics.ch

Bei den alten Herren Ü30, den Masters, waren leider nur fünf Fahrer am Start. Dies führte in der Quali zu sagen wir mal eher "langweiligen" Läufen. Dies hatte den Grund, weil vier Fahrer sowieso direkt für das grosse Final qualifiziert waren und somit in der Quali Energie gespart werden konnte welche im grossen Final dann entscheidend sein würde. Im grossen Finale standen dann die Teamkollegen Andi Steinhart und Pascal Guggisberg, sowie Simon Roth und Henning Hermes am Gate um die Entscheidung zwischen Platz 1 bis 4 zu fälllen.

Andi hatte einen sehr guten Start und Guggi verschlief diesen wieder einmal und reihte sich an zweiter Position ein. Wer Guggi aber kennt muss diesen immer auf der Rechnung haben! Nach halber Strecke auf den letzten beiden Geraden traf Andi eine Welle nicht richtig und Guggi zog links vorbei. Der Fehler war zu grob und der Tempoverlust zu gross und somit kam Pascal als erster ins Ziel und Andi rettete immerhin noch den zweiten Platz.

Die Masters hatten Spass, trotz kleinem Teilnehmerfeld / Bild: www.trixpics.ch

Hier unsere Resultate auf einen Blick:

U11

Robin Fankhauser Rang 3 von 11

Yanik Steinhart Rang 4 von 11

U13

Gian Wild Rang 7 von 8

Masters

Pascal Guggisberg Rang 1 von 5

Andi Steinhart Rang 2 von 5

Die komplette Rangliste findet ihr hier:

http://4cross.ch/images/press/2017/Rangliste_2017_12_Leibstadt_4Cross.pdf

Supergeniale Bilder, geschossen von Trix von Allmen, findet ihr hier:

https://www.trixpics.ch/sports-2017/4-cross-1/european-4x-series-round-12/

Weiterhin möchten wir dem VC Leibstadt (www.vcleibstadt.ch) und allen Helfern für die perfekte Organisation dieses Rennens danken! Auch der Livestream wurde auf den "Next Level" gehoben und mit mehreren Kameras die Rennläufe live übertragen, einfach genial! Hier der Link zum Livestream wenn ihr die Rennläufe nochmals Revue passieren lassen möchtet:

http://www.swiss-sport.tv/events/599-european-4cross-series-12-leibstadt-ag?medium=880

Nun freuen wir uns auf das Saisonfinale in Wolfach welches gleich nächsten Samstag 30. September folgt. Bis bald!