> Zurück

Zwei Events und viel Spass am 9.6.

Steinhart Andreas 10.06.2018

Gestern hatten unsere Mountainbiker viel Spass an zwei verschiedenen Rennen. Während Sämi, Luca und Nevio am Fourcross-Rennen in Reutlingen (D) weilten, nahmen 10 Biker aus unseren Trainingsgruppen am 38. Jugendradsporttag in Frenkendorf teil.

Hier zwei kurze Berichte dazu...

Jugendradsporttag Frenkendorf

Bereits zum 38ten mal wurde diese Veranstaltung durch den RV Adler (www.rvadler.ch) wie immer reibunglos durchgeführt. Hierbei handelt es sich um ein Rennen an welchem zuerst eine Runde auf Zeit gefahren wird, wobei man dann direkt in einen Geschicklichkeitsparcour kommt. Fahrer die gut von schnell auf langsam umstellen konnten waren klar im Vorteil, denn jeder Fehler im Parcour (abstehen etc.) hatte 10 Strafsekunden zur Folge.

Unsere Jungs kurz vor dem Wettkampf

Unsere Biker schlugen sich gut bis sehr gut, hier die Resultate:

Julian Blum Platz 1 von 4 (Burschen Jahrgänge 2005)

Robin Fankhauser Platz 1 von 5 (Burschen Jahrgänge 2006 + 2007)

Nico Wyss Platz 2 von 5 (Burschen Jahrgänge 2006 + 2007)

Gian Wild Platz 3 von 5 (Burschen Jahrgänge 2006 + 2007)

Malik Yildiz Platz 4 von 5 (Burschen Jahrgänge 2006 + 2007)

Mattia Macor Platz 5 von 5 (Burschen Jahrgänge 2006 + 2007)

Fabio Saladin Platz 2 von 7 (Burschen Jahrgänge 2008 bis 2010)

Yanik Steinhart 3 von 7 (Burschen Jahrgänge 2008 bis 2010)

Tim Breitenstein Platz 4 von 7 (Burschen Jahrgänge 2008 bis 2010)

Giorgio Mazzoni Platz 5 von 7 (Burschen Jahrgänge 2008 bis 2010)

Die komplette Rangliste findet ihr hier:

http://www.rvadler.ch/v2/lib/pdf/jrst2018rangliste.pdf

Ein kleiner Bericht mit Bildern ist auf der Webseite des RV Adler abrufbar:

http://www.rvadler.ch/v2/berichte_detail.asp?id=1281

Herzlichen Dank wiederum für die Organisation an den RV Adler, wir sind auch 2019 gerne wieder mit dabei.

Fourcross Rennen Reutlingen (D)

Dieses Jahr waren von unserem Rennteam leider "nur" drei Fahrer auf der supertollen Strecke in Reutlingen unterwegs. Sämi, Luca und Nevio kämpften stellvertretend für unser Team um Ruhm und Ehre :-)

Luca mittendrin in einem seiner Läufe

Während Luca in der U15 starke Konkurrenz hatte und 10ter von 13 wurde, konnte Nevio in der U11 Rang 7 von 14 holen. Samuel lief es supergut und er durfte sich bei den Masters aufs Treppchen stellen: Rang 2 von 9!!

Sämu gab alles und wurde mit Rang 2 belohnt

Die komplette Rangliste könnt ihr hier abrufen:

http://www.4cross.eu/images/press/2018/Rangliste_2018_4_Reutlingen_4Cross.pdf

Wer sich den Livestream dieses Rennens nochmals als Replay anschauen möchte, wird hier fündig:

http://swiss-sport.tv/events/855-european-4cross-series-4-reutlingen-d?medium=1286

Bald geht es nun weiter - nächsten Samstag findet bereits das Fourcross-Rennen in Winterthur statt. See you there!