> Zurück

Frohe Festtage!

Steinhart Andreas 13.12.2020

Das Ende des Jahres naht, in der Corona-Krise ist ein Lichtblick noch nicht absehbar und die weitere Zukunft noch etwas unklar. Nichtsdestotrotz wollen wir hier nun kein Trübsal blasen und wünschen euch vor allem eines:

 

Frohe Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2021!

 

Wir wünschen euch vor allem Gesundheit und hoffen, dass ihr im nächsten Jahr wieder diejenigen Dinge machen könnt. welche 2020 zu kurz gekommen sind.

Wir als Verein hoffen auch, im Frühjahr 2021 normal mit dem Training starten zu dürfen. Das Training in Fünfer-Gruppen (1 Leiter, 4 Biker) im vergangenen April war zwar eine spannende Erfahrung. Wir finden es aber toller, und ressourcenschonender, wenn sich alle unsere Fahrer öfters sehen und nicht immer die gleichen in einer Gruppe sind. 

Aussichten Training 2021 / Abschied Sämu Waeber

Leider müssen wir euch mitteilen, dass unser Leiter Samuel Waeber per 1.3.2021 wieder zurück in seine Heimat Fribourg ziehen wird. Sämu hat sich um unsere Fourcross-Jungs gekümmert und zudem auch um sein eigenes Downhill-Team "The Radix Squad Racing". Weiterhin war er auch kurz Sponsoring-Verantwortlicher unseres Bike-Vereins. Danke Sämu für deinen Einsatz, welchen du für unseren Verein gezeigt hast, wir werden deine aufgestellte Art vermissen!

Nächstes Jahr wird also spannend werden. Da Andi, welcher sich vor Sämu hauptsächlich um unser Fourcross-Team gekümmert hat, noch bis Ende Mai 2021 in einer Ausbildung steckt, steht die Zukunft des Fourcross-Teams noch in den Sternen. Wir bräuchten einen motivierten Leiter welcher einigermassen weiss was im Fourcross wichtig ist. Perfekt muss er nicht sein, die Jungs können einiges vormachen, was wir Leiter zum Teil nie können werden ;-)

Auch im normalen Trainingsbetrieb am Dienstag oder Freitag Abend werden wir über die Bücher müssen. Ganze sieben Kinder sind bereits wieder auf unserer Warteliste, obwohl wir im Frühjahr vier neue Trainingsteilnehmer aufnehmen konnten. Wir werden schauen ob wir neue Trainer zur Mithilfe motivieren können und somit weiteren Kindern einen Trainingsbesuch ermöglichen.

Vieles ist also noch ungewiss, aber am Ende kommt meistens alles gut! Wir halten euch auf dem laufenden sobald wir mehr wissen.

Schöne Festtage und eine gute Zeit!

Andi